Pollenfalle

Bienen- und Imker-Lexikon

ist ein Beutenzubehör zur Pollenernte.


Die Pollenfalle besteht darin, den heimkehrenden Pollensammlerinnen einen Teil ihrer Pollenhöschen abzunehmen, indem sie durch ein Gitter krabbeln müssen. Die Pollenhöschen fallen daraufhin durch das feine Drahtgeflecht unten in die Auffangschale. Die Pollenfalle muss jeden Abend geleert werden.