skip navigation

Hol dir deine gratis Checkliste zum Einwintern deiner Bienen


  • Mit Tipps & Tricks fürs richtige Einwintern.

  • Damit beim Auswintern nichts mehr schief geht.






Volk umweiseln - 6 Tipps für sicheres umweiseln

Volk umweiseln - 6 Tipps für sicheres umweiseln

Achtung! - Nichts mehr verpassen


Möchtest du in Zukunft über aktuelle Praxistipps kostenlos informiert werden?

Dann abboniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine weiteren Tipps rund ums imkern!






Ein Bienenvolk lässt sich relativ einfach umweiseln. Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks die man wissen und beachten sollte. 

Gründe für eine Umweiselung

Eine Bienenkönigin kann bis zu 5 Jahre alt werden. Nach zwei Wirtschaftsjahren lässt die Legeleistung langsam nach und das Volk wäre dadurch schwächer und weniger Ertragreich. Wir empfehlen Königinnen nach zwei Wirtschaftsjahren zu tauschen, da junge Königinnen weniger schwarmfreudig sind und man durch den Tausch auch das Risiko minimiert, dass man die Königin über den Winter verliert. 

Übrigens, wenn deine Königin gezeichnet ist kannst du anhand der Jahresfarbe herausfinden wie alt sie ist. 

Oft sind Aggressive Völker genetisch bedingt aggressiv, es ist aber auch möglich, dass die Königin die Aggressivität auslöst. Wir hatten schon Fälle wo wir umgeweiselt haben und die angriffslustigen, unruhigen Bienen von heute, morgen ganz friedlich und sanft waren. 

Königin einweiseln - Wie geht das? 

Damit eine Fremde Königin von einem Volk akzeptiert wird müssen wir das Volk entsprechend vorbereiten. So wird die bestehende Königin dem Volk entnommen und entweder ein Ableger mit ihr gebildet oder sie wird abgedrückt. Wenn in dem Volk noch jüngste Brut vorhanden ist, so werden die Bienen versuchen eine neue Weisel anzuziehen. Wir warten dafür einfach neun Tage ab. Nach neun Tagen machen wir bei dem Volk eine komplette Durchsicht und schütteln von jeder Wabe die Bienen ab. Dabei suchen wir nach Weiselzellen. Alle Weiselzellen müssen gebrochen werden. Die bricht man am Besten mit dem Stockmeissel weg.

Einen weiteren Tag nach der Durchsicht und dem Brechen aller Weiselzellen stecken wir die Königin im verschlossenen Zusetzkäfig in eine Wabengasse und warten weitere 2-3 Tage ab. Wichtig hierbei ist, dass sich im Zusetzkäfig keine Begleitbienen befinden. Der Zusetzkäfig soll nicht zum Ausfressen freigegeben werden. Nach zwei bis drei Tagen sollten viele Bienen auf dem Zusetzkäfig sein und die Königin füttern. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Königin im Zusetzkäfig wieder zwischen die Wabengasse wo sie vorher war gesteckt und wir warten weitere zwei Tage.

Sind viele Bienen am Zusetzkäfig können wir die Königin zum ausfressen freigeben. Bei jedem Zusetzkäfig den wir kennen, befindet sich unterhalb der Futterkammer ein Verschluss-Teil aus Kunststoff. Das wird ebenfalls mit dem Stockmeissel einfach weggebrochen und die Königin wieder zwischen die Wabengassen gehängt. 

Bei begatteten Königinnen ist die Annahmechance am höchsten. Unbegattete Königinnen sind ein deutlich höheres Risiko. 

Jetzt ist Geduld gefragt. Am Besten lässt man die Bienen ab jetzt für 3-4 Wochen in Ruhe. Je nach Jahreszeit kann gefüttert werden. Wir ziehen aber keine Waben und wir nehmen die Beute auch nicht auseinander. Wir müssen verstehen, dass eine falsche Bewegung von der Königin dazu führen kann, dass sie von den Beinen geknäult und abgestochen wird. 

Nach 3 Wochen sollte Brut in allen Stadien vorhanden sein. Ganz geduldige Imker warten 4 Wochen ab. Ab diesem Zeitpunkt sind bereits die ersten Nachkommen von der neuen Königin im Volk. 

Volk umweiseln - 6 Tipps

  1. Bereite das Volk entsprechend für das Umweiseln vor. Am besten ist es hoffnungslos weisellos. 
  2. Hänge die Neue Königin im Zusetzkäfig unter Verschluss ohne Begleitbienen zu für 2-3 Tage zu. 
  3. Nach 2-3 Tagen unter Verschluss solltest du den Verschlussdeckel ausbrechen und die Königin zum ausfressen freigeben. 
  4. Beobachte das Flugloch. Wird Pollen eingetragen ist alles gut. 
  5. Sei geduldig und ziehe keine Waben für die nächsten 3-4 Wochen. Wenn du jetzt flüssig fütterst erhöhst du die Chancen für die Annahme der neuen Königin
  6. Nach 4 Wochen kannst du eine normale Durchsicht machen. Es sind die ersten eigenen Bienen der Königin geschlüpft und es ist Brut in allen Stadien vorhanden. 

Wir hoffen, dass wir dir den ein oder andern Tipp fürs Volk umweiseln geben konnten und wünschen dir gutes gelingen. 


Teile Volk umweiseln - 6 Tipps für sicheres umweiseln mit deinen Freunden

Produkte der Imkerei Wilhelm

Creme Blütenhonig mit Sonnenblume 500g
€ 9,00

Creme Blütenhonig mit Sonnenblume 500g

Preis: € 9,00
Blütenhonig mit Sonnenblume 250g
€ 4,00

Blütenhonig mit Sonnenblume 250g

Preis: € 4,00
MET - Honigwein - Lieblich
€ 9,00

MET - Honigwein - Lieblich

Preis: € 9,00
Blütenpollen 100g
€ 9,00

Blütenpollen 100g

Preis: € 9,00
Blütenpollen 250g
€ 22,50

Blütenpollen 250g

Preis: € 22,50
MET - Honigwein Lieblich 500ml als Geschenk
€ 11,00

MET - Honigwein Lieblich 500ml als Geschenk

Preis: € 11,00
Holzwabe mit Blütenhonig mit Akazie 3 x 250g
€ 20,00

Holzwabe mit Blütenhonig mit Akazie 3 x 250g

Preis: € 20,00